Shoppingtipp: Meine Lieblingsstores in München

February 16, 2016

 Doppelklick auf die Karte, wenn du sie vergrössern oder drucken willst. Und hier kannst du den ganzen Text ausdrucken. 

 

 

Gerade besuchte ich München und war begeistert von dieser charmanten Stadt. Ich möchte meine Lieblingsorte mit euch teilen:

 

Anreise:

Unbedingt mit dem Zug anreisen, da ihr gleich in der Stadtmitte ankommt. Ein 1. Klasse-Zugticket Hin-und-Zurück kostet zwischen 100 und 200 Franken.

 

Unterkunft:

Cortiina Hotel (Nr. 5) ist zentral gelegen, die Zimmer sind grosszügig und das Personal sehr zuvorkommend. Ich kann diese Hotel nur empfehlen.

Auch empfehlenswert ist das Louis Hotel (Nr. 6). Ein schönes Boutique Hotel mit geschmackvoller Ausstattung und an einer guten Lage.
 
 
 
Shopping:

Da ich bisher selten in München shoppen war, lernte ich zuerst den Onlineshop mytheresa kennen und lieben. Der Store Theresa (Nr. 9) im Münchener Center ist schon seit bald 30 Jahren erfolgreich auf dem Markt. Und das zu Recht, finde ich. Auf drei Stockwerken werden die besten Luxuslabel sehr geschmacksvoll präsentiert. Unbedingt vorbei gehen.

 

Gegenüber der Theresa ist in den Fünf Höfen (Nr. 11) – ein kleines Einkaufscenter mit interessanten Stores und einer tollen Kunsthalle.

 

Hier unbedingt beim Conceptstore von Nicole Bohrmann (Nr. 10) vorbei schauen. Hier findet man eine sehr interessante Auswahl von etablierten Marken bis hin zu Neuentdeckungen. Brands wie Anya Hindmarch, Adriano Goldschmied, Sonia Rykiel, Lala Berlin, Cosabella, usw. Wunderbar einzigartig. 

 

Im gleichen Einkaufscenter ist auch der Store Muji (Nr. 12), wo man wunderbare Produkte in minimalistischem Design und purer Funktionalität bekommt. Muji ist eine japanische Lifestylekette, die weltweit über 400 Stores besitzt, acht davon in Deutschland, leider noch keinen in der Schweiz. 

 

Pool (Nr. 3) ist ein schöner Store mit spannender Sortimentauswahl für Mann und Frau. Selektive Auswahl vieler bekannten Labels wie Valentino, Balmain, Moschino, Dsquared, , Lala Berlin, 10Sei0otto, Avant Toi werden in ansprechender Warenpräsentation angeboten. Man bekommt auch schöne Accessoires wie z.B. die Hüte von Horisaki. 

 

Der Concept-Store OFF&CO (Nr. 13) bietet auf drei Etagen und 300m² hochklassige Designermode, Accessoires, Taschen und Lifestyle-Produkte an. Ein interessanter Mix von Labels wie Dries van Noten, Martin Margiela, Etro, Lala Berlin, Odeeh, Current Elliot und der Eigenmarke OFF&CO werden in lustvoller Präsentation ausgestellt. Promenadepl. 1, 80333 München

 

Manufaktur (Nr. 8) kenne ich vorallem als Versandkatalog, welcher hochwertige und langlebige Ware anbietet, die teils noch traditionell gefertigt werden. Zu jedem Produkt wird eine Geschichte erzählt. Es war eine grosse Freude die Produkte mal physisch zu sehen. Viele tolle Haushaltsartikel, aber auch Kleider, Büro- und Gartenartikel. Einfach wunderbar. 

 

Dallmayr (Nr. 7) ist das größte Delikatessengeschäft Europas, welches noch nach über 300 Jahren in Familienbesitz ist. Das Stammhaus in München zählt jährlich rund 2,8 Millionen Besucher. Die zum grössten Teil selbst produzierte Ware wird in der Produktionsküche im gleichen Haus von 70 Köchen zubereitet und durch zuvorkommendes, kompetentes Verkaufspersonal an der Theken angeboten. 

 

Restaurants:

Brenner (Nr. 2) ist einer meiner Lieblingsrestaurants. Hervorragendes Essen, sehr nettes Personal, schöne Atmosphäre und Menschen. Ich liebe diesen Ort. Essentipp: Warmer Octopussalat ist fantastisch. 

 

Pizza in einem historischen Ambiente genießen? Dafür ist L’osteria (Nr. 14)  im Künstlerhaus in München perfekt. Feine Pizzas und Pastas, wie auch italienisches Desserts in einer schöner Umgebung geniessen. Ein Besuch ist auch im Sommer wegen der offenen Sonnenterrasse empfehlenswert. 

 

Bar:

Im selben Gebäude wie Münchens berühmtester Club P1 (Nr. 1) ist die Goldene Bar. Im Kunsthaus überzeugt sie nicht nur durch imposante hohen Decken, sondern auch durch feine Drinks und interessante Besucher. Unbedingt die schöne Terrasse besuchen. 

 

Neue Hotspot Bar in München die vor drei Monate eröffnete – die Bar31 (Nr. 4) im Mandarin Oriental. Edle Atmopshäre, feine Coctails, schöne Menschen. 

 

Fotos: bestbarsaroundtheworld.wordpress.com, brennergrill.de, fuenfhoefe.de, landaukindelbacher.de, louis-hotel.com, textilwirtschaft.de,  schoener-wohnen.de,

Share on Facebook
Please reload

Fashion Ausbildung

AUSBILDUNG FASHION STYLIST

& PERSONAL SHOPPER 

 

Diese Blogbeiträge könnten Dich auch interessieren:

Please reload

TATJANA KOTORIC
STYLINGEXPERTIN
STYLINGCOACH 
ZELTWEG 48  
8032 ZÜRICH  
SCHWEIZ
info@tatjanakotoric.com
@2019 Tatjana Kotoric