Lässigkeit, die uns gut tut

March 26, 2018

Oft wollen wir Frauen auf nichts verzichten – wir wollen nicht «entweder-oder» Entscheidungen, sondern viel lieber «sowohl-auch». Und dies zu Recht. So auch in der Mode. Wir wollen elegant sein, unsere Vorzüge mit der Garderobe unterstreichen und doch nicht auf die Bequemlichkeit verzichten. Und mit nachfolgenden Kombinationen können wir das auch. 

 

Diese Lässigkeit, die sich in die Outfits der modebewussten Frauen eingeschlichen hat lässt auch Freiraum zur Beweglichkeit: Die Kleider sitzen locker, Stoffe fallen schön, die Farbigkeit ist oft harmonisch. Solche Outfits passen super für den Job und sogleich zum Anlass am Abend. Aber schau selber: 

 

 

 

 

Hier einige Stylingtipps, damit Dir die Kombinationen gut gelingen:

 

  • Wähle hochwertige Materialien, die sich am Körper gut anfühlen und schön fallen  

  • Hose sollen Dir genug Bewegungsfreiheit lassen – auch schmale Modelle sollten beim Bund und Gesäss locker sitzen

  • Trage ruhig monochrome Kombinationen – sie sind sehr chic und lassen Dich trotzt grosszügigen Schnitten optisch grösser wirken. Damit die Kombinationen trotzt einer Tonalität spannend bleiben kannst Du mit verschiedenen Materialien und Schattierungen spielen.

  • Für eine schöne Silhouette betone die Taillen mit einem Gurt und/oder trage das Oberteil in den Hosen. Du kannst auch nur vorne das Oberteil in die Hose «schoppen» und hinten draussen lassen.

  • Auch im Business muss es nicht immer ein Blazer sein – eine schöne Bluse / Top und passende Hose / Rock können genauso elegant aussehen. Wichtig: in diesem Fall sind bei Oberteilen hochwertige Stoffe gefragt.

 

 

Share on Facebook
Please reload

Fashion Ausbildung

AUSBILDUNG FASHION STYLIST

& PERSONAL SHOPPER 

 

Diese Blogbeiträge könnten Dich auch interessieren:

Please reload

TATJANA KOTORIC
STYLINGEXPERTIN
& COACH 
FELDEGGSTRASSE 55  
8008 ZÜRICH  
SCHWEIZ
info@tatjanakotoric.com
@2019 Tatjana Kotoric