So spannend wie noch nie: Beige!


Vielleicht hatten die Designer so eine Art Vorahnung, dass wir eine gewisse Bodenständigkeit gut gebrauchen können, als sie die vielen Naturtöne in ihre Kollektionen einbauten.


Denn zurzeit sind so viele Naturtöne wie schon lange nicht mehr zu sehen. Eine wichtige Farbe für die Saison ist die Farbe Beige. Und da sehe ich schon viele von euch die Nase rümpfen und dabei denkend «Beige macht mich so fad!».


Ich zeige euch wie aufregend und cool beige Outfits sein können.


Damit dein Styling optimal gelingt, beachte folgende Regeln:

  • Achte auf richtige Nuance! Es ist ein grosser Unterschied, ob der Ton kalt oder warm ist, ein wenig dunkler oder heller. Am besten hältst du das Kleidungsstück ins Gesicht und schaust ob es dich frisch aussehen lässt.

  • Leichter Glanz ist bei Beige von Vorteil, da es die Farbe zum Leuchten bringt. Somit sind Seidenstoffe oder veredelte Baumwolle eine gute Wahl.

  • Kombiniere unterschiedliche beige Töne miteinander. Dies sorgt für die richtige Spannung im Outfit und doch wirken sie zusammen harmonisch und edel.

  • Erlaube dir sogar Schuhe in einem Beige Ton zu wählen. Mit einem spitzen Pump in Nude verlängerst du deine Beine optisch um ein paar Zentimeter.

  • Die Tasche darf im gleichen Ton sein oder mit einer sanften anderen Farbe kombiniert werden – gut passen sanftes Orange, Rosa oder Schneeweiss. Accessoires in Gelb passen auch sehr gut zu beigen Outfits.

  • Monochrome Outfits in Beige – z.B. Blazer kombiniert mit Plissee Jupes wirken elegant, edel und modern in diesem Frühling.

Solltest du weitere Fragen zu deinen Kombinationen haben, so schreibe mir eine Mail auf info@tatjanakotoric.com

Fotos: Pinterest.com



Fashion Ausbildung

AUSBILDUNG FASHION STYLIST

& PERSONAL SHOPPER 

 

Diese Blogbeiträge könnten Dich auch interessieren:

TATJANA KOTORIC GmbH
STYLINGEXPERTIN & COACH 
FELDEGGSTRASSE 55  
8008 ZÜRICH  
SCHWEIZ
info@tatjanakotoric.com
@2020 Tatjana Kotoric